• Fokus.Blog

Das laute Innen.

Heuer habe ich mir als ein kleines Ziel gesetzt, die Adventzeit so ruhig wie möglich zu gestalten. Oder eigentlich nicht so ruhig wie möglich, sondern sie mit Dingen und Menschen zu füllen, die sich für mich richtig und gut anfühlen. Die mich stärken, die ich gerne mache, die ich gerne habe. Und das in Ruhe.


Das mit der Ruhe habe ich leider nicht immer so hinbekommen, oft hätte ich mir mehr davon gewünscht. In unserem hektischen Zeitalter ist man oft nicht gefeit vor unruhigen Episoden. Das mit den Dingen und Menschen die ich gerne habe, konnte ich recht gut umsetzen. Ich habe zu einer Freundin, die ich aus den Augen verloren habe, zurück gefunden und zu anderen, die mir nicht gut tun, Abstand aufgebaut. Viele Menschen sind in diesen Wochen IN mein Leben getreten, und AUS meinem Leben getreten. Wenn Menschen, die einem einmal sehr nahe waren, bei denen man dachte, dass man sie an seiner Seite hätte, aus dem Leben verschwinden, dann ist das nicht einfach. Nicht einfach zu verkraften. Nicht einfach damit umzugehen. Nicht einfach zu verstehen. Schließlich hat man jemanden verloren, der eine Zeit lang den eigenen Lebensweg geteilt hat. Ihr seid Seite an Seite gegangen, habt gemeinsam gelacht, diskutiert, Probleme durchgestanden, geweint, und alles was so dazu gehört. Auch wenn es im ersten Moment einen kleinen oder großen Stich gibt, ist Menschen gehen zu lassen immer noch das Richtige, wenn diese nicht voll und ganz bei dir sein wollen oder nicht zu dir passen. Wenn sie dir nicht gut tun. Wenn du dich für sie verbiegen musst. Lasse dich nicht dazu drängen, jemand anders zu sein nur um irgendwo hinein zu passen. Sei du selbst. Voll und ganz. Womöglich können einige der derzeitigen "Freunde" nicht mit deinem wahren Ich umgehen, aber ich versichere dir, wenn du ganz du bist, wirst du nicht nur neue Freunde finden, sondern Freunde die zu Familie werden.

I had a dream that i met myself, befriended myself, and fell in love with myself; how wonderful it was to be loved by somebody who knew exactly what i needed - you know me ~elizabeth young

Die Adventzeit ist die Zeit der Stille. Wenn das Außen stiller wird, dann wird das Innen lauter. Höre darauf! Schenke dir dieses Weihnachten das Wertvollste das es gibt, Dich! Du bist das wertvollste Gut.


Frohe Weihnachten :)

15 Ansichten

Fokus.

by Stefanie Anetter

Graz, Steiermark

info@gsundmitfokus.com

+43 664 4047847

Good to know:

Yoga-Neulinge

Q&A