• Fokus.Blog

Die Welle des Lebens reiten

So vieles habe ich noch über mich selbst zu lernen. Jeden Tag lerne ich dazu, jedes Buch birgt neue Weisheiten, jeder Artikel neue Ansichten, jeder Text neue Wahrheiten. Ich muss mir selbst nur manchmal den Wind aus den Segeln nehmen, ich erwarte, schon zu wissen was ich will, wer ich bin, was mein Weg ist. Ich bin rastlos und deprimiert, weil ich die Erwartung an mich selbst habe schon jetzt alles zu wissen. Ich muss wissen, wohin mein Weg geht, muss wissen, was ich im Leben will. Ich muss meinen Weg Schritt für Schritt geplant haben. Der 5-, 10-, 20-jahres Plan muss fertig sein, denn nur so habe ich ein Ziel, das ich verfolgen kann. Nur so weiß ich in welche Richtung ich das Leben lenken soll. Ich soll nämlich das Leben lenken.

Was Wie? Halt mal. Denke ich wirklich, dass ICH kleines Wesen das Leben lenken kann? Dass ich alles um mich herum lenken kann? Wie komme ich nur auf so einen irrwitzigen Gedanken?

Das Leben lässt sich nicht lenken, je mehr man es versucht, desto weniger gelingt es einem. Hast du schon einmal versucht, dich vom Leben einfach tragen zu lassen? Die Welle, die dein Leben ist, zu reiten? Und ist dir aufgefallen, dass, wenn du dich mittragen lässt, alles so läuft wie es laufen soll? Es ist wirklich faszinierend; wenn man loslässt offenbaren sich oft die wundervollsten Möglichkeiten. Dein Leben weiß genau, was das Richtige für dich ist. Du musst ihm nur vertrauen. Entwickle ein tiefes Vertrauen in dein Leben, in deinen Lebensweg, in deine Welle des Lebens. Diese eine Welle, die dein Leben ist, ist nur eine von so unendlich vielen Wellen im Meer. Jede Welle ist das Leben eines anderen, jede Welle ist für sich einzigartig, aber doch sind die Wellen dank des Meeres miteinander verbunden, verwoben, EINS. Unsere Welle, unser Leben, ist einzigartig und gleichzeitig Teil etwas größerem Ganzen. Wir sind Teil etwas größerem Ganzen.


22 Ansichten

Fokus.

by Stefanie Anetter

Graz, Steiermark

info@gsundmitfokus.com

+43 664 4047847

Good to know:

Yoga-Neulinge

Q&A